Sanitätseinsatz bei Fluggeräteunfall in Oberlahr

Datum: 22. September 2019 
Alarmzeit: 18:36 Uhr 
Alarmierungsart: Melder 
Dauer: 5 Stunden 54 Minuten 
Art: Sanitätseinsatz 
Einsatzort: Oberlahr 
Einsatzleiter: Mario Pees 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: KTW, KTW 4, MTF 


Einsatzbericht:

 Am Sonntag den 22 September 2019 um 18:36 Uhr wurden wir zu einem Fluggeräteunfall (Abgestürzter Gyrocopter) nach Oberlahr alarmiert. Dort stellten wir die medizinische Versorgung der Feuerwehr-Einsatzkräfte sicher. Des Weiteren haben wir für die BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen) ein Zelt über die Unglücksstelle aufgebaut und ausgeleuchtet. Im Einsatz waren wir mit 12 Sanitätern, 1 LNA (Leitender Notarzt), 1 ORGL (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst), 2 KTWs (Krankentransportwagen), 1 MTF (Mannschaftstransport-Fahrzeug) inkl. Geräteanhänger. Der Rettungsdienst war mit 2 RTWs, 1 NEF und RTH vor Ort im Einsatz.

 
Bericht Rhein-Zeitung
Video Rhein Zeitung
Bericht AK – Kurier
Bericht Extratipp

Übersetzer »