1.Beigeordneter besucht First Responder

Güllesheim – Stefan Mückschel Leiter der First Responder der Verbandsgemeinde Flammersfeld begrüßte gemeinsam mit Holger Mies zum Ausbildungsabend den 1. Beigeordneten Rolf Schmidt Markoski und den Sachbearbeiter Frank Diefental. Gemeinsam informierten sich beide über die Arbeit der Gruppe und waren beindruckt von den Möglichkeiten der Hilfeleistung und der Ausstattung. Des Weiteren war Thema der Fortbildung Maßnahmen bei Ersticken von Säuglingen und die Kinderreanimation. Holger Mies demonstrierte das Heimlich-Manöver zur Entfernung von Fremdkörper aus den Atemwegen, sowie die Wiederbelebung an der Puppe. Im Anschluss wurde alles praktisch geübt. Rolf Schmidt-Markoski bedankte sich bei allen Anwesenden wir ihren ehrenamtlichen Einsatz und wünsche allen viel Erfolg für die Zukunft.

Die Gruppe der First Responder besteht seit 2015 und wird vom DRK Horhausen gestellt. Derzeit besteht die Gruppe aus 15 Mitgliedern. Diese werden bei Notfällen parallel mit dem Rettungsdienst alarmiert. So kann, sofern ein Teilnehmer in der Nähe des Einsatze ist, bis zu Eintreffen der Rettungskräfte mit der Versorgung der Betroffen begonnen werden.
Fotos: Mies

Schreibe einen Kommentar

Übersetzer »