DRK-Kreisverband Altenkirchen im Einsatz bei Evakuierung

In einer Pressemitteilung stellt der DRK-Kreisverband die Hilfe bei der Evakuierung wegen einer Bombenentschärfung in Neuwied-Irlich vor. Zehn ausgebildete Personen und vier Fahrzeuge waren im Einsatz. Altenkirchen / Neuwied. Das extreme Niedrigwasser des Rheins hatte den 1000 Kilogramm-Blindgänger im Neuwieder Stadtteil Irlich zu Tage befördert. Aufgrund der Vielzahl an zu evakuierenden Personen hatte die Kreisverwaltung …

weiterlesenDRK-Kreisverband Altenkirchen im Einsatz bei Evakuierung

Übersetzer »